Oracle Cloud Services

Oracle Cloud Services mit Rechenzentren in Deutschland die höchsten Sicherheitsanforderungen entsprechen, kombiniert mit der sichersten Datenbank der Welt. Wählen Sie aus verschiedenen Angeboten mit DBaaS auch nur als Schema, PaaS oder auch IaaS - auch mit BYO Licenses.

Icon Cloud

Unabhängig vom gewählten Oracle Cloud Service besteht die Möglichkeit, zwischen einem nutzungsabhängigem Preismodell oder einem nutzungunabhängigen Abonnement zu monatlichen Festpreisen zu wählen. Die Wahl richtet sich vorrangig nach dem Nutzungsverhalten und den jeweligen Anforderungen.


Metered Services

Für die Inanspruchnahme von Metered Services (auch "Burn-Down Modell" genannt), dem nutzungsabhängigen Preismodell, ist die Buchung eines Prepaid-Guthabens zwingende Voraussetzung. Die Abrechnung kann dabei stündlich oder monatlich erfolgen. Die genauen Kosten für die Dienste sind in der Rate Card aufgeführt. Je nach gewähltem Service werden unterschiedlichste Metriken verwendet. Dazu zählen u.a. OCPU (Oracle CPU), Storagekapazität, Datentransfer und Nutzungsdauer.

Diese Abrechnungsmodell eignet sich besonders für Kunden mit unregelmäßigen Anforderungen z.B. zu Unterstützung von Lastspitzen etc.

Hinweis: Das Prepaid-Guthaben, das zum Ende der Vertragslaufzeit nicht verbraucht wurde, verfällt ersatzlos. Das kann insbesondere gegen ende der Laufzeit Kunden unter enormen Druck setzen. 


Unmetered Services 

Bei Inanspruchnahme von Unmetered Services wird eine monatliche Gebühr für einen definierten Leistungsumfang berechnet. Der Vertrag kann mit einer Laufzeit von 12, 24 oder 36 Monaten abgeschlossen werden. 

Dieses Abrechnungsmodell eignet sich insbesondere für Kunden mit relative gleichmäßigen Last- bzw. Performanceanforderungen, quasi für den täglichen Betrieb. 


Oracle Database Schema Service

Bei dem Oracle Database Schema Service wird lediglich ein Schema einer Oracle Datenbank zur Verfügung gestellt. Dabei stehen drei feste Größenordnungen zur Verfügung.

Da der Zugriff ausschließlich via APEX oder RESTful API erfolgt, eignet sich dieser Service vorrangig für kleinere Anwendungen. Ein direkter Zugriff auf die Oracle Datenbank selbt sowie das zugrundeliegende Betriebssystem Oracle Linux ist nicht möglich.


Service:

Oracle Database Schema Service

Inklusive:

APEX, RESTful Web Services, Data Loading, Application Development

Einschränkungen:

kein direkter Zugriff auf Oracle Datenbank und Oracle Linux, kein Oracle Net (SQL *Net) Zugriff

 


Oracle Database as a Service

Mit dem Oracle Database Cloud Service oder auch Oracle Database as a Service wird eine virtuelle Maschine auf Basis Oracle Linux für die Oracle Datenbank zur Verfügung gestellt. 

Die Oracle Datenbank Software wird standardmäßig vorinstalliert. Die Erstellung der Oracle Datenbank Instanz sowie die optionale Verwaltung und Administration des RMAN Backups erfolgt mit dem sogenannten "Cloud-Tooling" wizardgesteuert. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, automatisiert Oracle GoldenGate zu installieren.

Mit Oracle Database Cloud Service - Virtual Image erhalten Sie maximale Flexibiltät. Oracle Datenbank Instanzen können manuell oder durch die Nutzung von DBCA erstellt werden. "Cloud-Tooling" ist nicht verfügbar.

Bei der Erstellung einer Oracle Datenbank kann sowohl auf Standard Edition als auch Enterprise Edition zurückgegriffen werden. Daneben sind weitere Bundles verfügbar, die neben der Enterprise Edition weitere Optionen und Management Packs enthalten.


Service:

Oracle Database as a Service

Editionen/Bundles:

Standard Edition, Enterprise Edition, High Performance, Extreme Performance

Inklusive:

direkter Zugriff auf Oracle Datenbank und Oracle Linux, volle administrative Rechte, Oracle Net  (SQL*net) Zugriff, APEX

Einschränkungen:

keine

 

Egal, ob Sie sich für den Oracle Database Cloud Service oder Oracle Database Cloud Service - Virtual Image entscheiden. Sie erhalten vollständige, administrative Rechte für Oracle Linux sowie Ihre Oracle Datenbank.

 

 

 


Oracle Database Backup Service

Mit dem Oracle Database Backup Service sichern Sie Ihre RMAN Backups verschlüsselt in der Oracle Cloud. Hierzu wird lediglich das Oracle Database Cloud Backup Module benötigt, das auf den 64-Bit Oracle Datenbank Servern installiert wird..


Service:

Oracle Database Backup Service

Unterstützte Versionen:

Oracle Datenbanken 10gR2 (10.2.0.5) und neuer

Unterstützte Editionen:

Standard Edition (SE), Standard Edition One (SE1), Standard Edition Two (SE2), Enterprise Edition (EE)

Unterstützte Systeme:

64-Bit Betriebssysteme von Linux, Solaris, SPARC, HP-UX, AIX, zLinux und Windows

Aktuelle Meldungen zum Thema