News:
Oracle Database 18c für Linux und Solaris SPARC verfügbar!

Oracle hat das Datenbankrelease 18c (ehemals 12.2.0.2) für Solaris SPARC und Linux veröffentlicht.

Icon Unternehmen

Oracle hat das Datenbankrelease 18c (18.3.0) für die Plattformen Linux und Solaris SPARC veröffentlicht. 

Folgende Linux Versionen sind dabei zertifiziert und supported:

  • Oracle Linux 7.x mit den nachfolgenden Kerneln:
    Oracle Linux 7.2 mit dem Unbreakable Enterprise Kernel 4 (UEK4): 4.1.12-32.2.3.el7uek.x86_64 oder neuer
    Oracle Linux 7 mit dem Unbreakable Enterprise Kernel 3 (UEK3): 3.8.13-35.3.1.el7uek.x86_64 oder neuer
    Oracle Linux 7 mit dem Red Hat Compatible Kernel: 3.10.0-123.el7.x86_64 oder neuer
     
  • Oracle Linux 6.x mit den nachfolgenden Kerneln:
    Oracle Linux 6.8 mit dem Unbreakable Enterprise Kernel 4 (UEK4): 4.1.12-37.6.2.el6uek.x86_64 oder neuer
    Oracle Linux 6.6 mit dem Unbreakable Enterprise Kernel 3 (UEK3): 3.8.13-44.1.1.el6uek.x86_64 oder neuer
    Oracle Linux 6.4 mit dem Unbreakable Enterprise Kernel 2 (UEK2): 2.6.39-400.211.1.el6uek.x86_64 oder neuer
    Oracle Linux 6.4 mit dem Red Hat Compatible Kernel: 2.6.32-358.el6.x86_64 oder neuer
     
  • Red Hat Enterprise Linux 7 (RHEL7) mit dem Kernel 3.10.0-123.el7.x86_64 oder neuer
  • Red Hat Enterprise Linux 6.4 (RHEL6) mit dem Kernel  2.6.32-358.el6.x86_64 or later oder neuer
  • SUSE Linux Enterprise Server 12 SP1 (SLES12) mit dem Kernel  3.12.49-11.1 oder neuer
     

Das Release für die Plattformen Solaris x86, Windows, HP-UX Itanium, IBM AIX sowie IBM Linux on System z soll in den nächsten Wochen veröffentlicht werden. Die Installationsmedien können sowohl über das Oracle Technology Network (OTN) oder über die Oracle Software Delivery Cloud bezogen werden.

Gern stehen Ihnen die ASPICON Spezialisten bei der Migrationsplanung und -umsetzung zur Verfügung.