ORACLE® Platinum Partner
         
 

Grafik: Schatten

DBA-Tipp: New "Feature" in 12.1.0.2

Mit Veröffentlichung der Oracle Datenbank 12c wurde die neue Multitenant Architektur eingeführt, die zwischen Container Database (CDB) und Pluggable Database (PDB) unterscheidet.

Bei einem Neustart der CDB werden die zugehörigen PDBs nur in den Mountstatus versetzt. Für einen Zugriff auf diese PDBs ist es daher erforderlich, diese noch manuell zu öffnen.

Hier geht's zum kompletten Artikel >>>

 

Icon DBA Tipp


Ihre Ansprechpartner:

  • Dirk Richter
  • Jerome Raedler
  • Marcel Heinrich

Tel. +49.371.909515-100
Mail: vertrieb(at)aspicon.de

Weitere hilfreiche Tipps zu Oracle Produkten und Lizenzierung finden Sie auch auf unserer Webseite: www.aspicon.de

Grafik: PfeilNach oben

Grafik: Schatten

Critical Patch Update Januar 2015

Wir wollen an dieser Stelle an das Critical Patch Update für den Monat Januar erinnern, falls dieses inzwischen noch nicht eingespielt wurde. Die aktuelle Version des "Critical Patch Update Januar 2015" steht seit dem 20.01.2015 zum Download bereit.

Wir empfehlen dieses CPU einzuspielen!

Das Januar 2015 Critical Patch Update enthält Patches für 169 neue Sicherheitslücken für die Produkte: Oracle Datenbank, Oracle Fusion Middleware, Oracle Fusion Applications, Oracle Enterprise Manager, Oracle E-Business Suite, Oracle PeopleSoft Enterprise, Oracle Supply Chain, Oracle JD Edwards Products, Oracle Siebel, Oracle iLearning, Oracle Communications Applications, Oracle Retail Applications, Oracle Health Sciences Applications, Oracle und Sun Systems Products Suite, Oracle Java, Oracle Linux und Virtualisierung sowie Oracle MySQL.

Hier geht's zum kompletten Artikel >>>

 

Logo Oracle Platinum Partner, Specialized Oracle Database


Ihre Ansprechpartner:

  • Dirk Richter
  • Jerome Raedler
  • Marcel Heinrich

Tel. +49.371.909515-100
Mail: vertrieb(at)aspicon.de

vertrieb(at)aspicon.de

Weitere hilfreiche Tipps zu Oracle Produkten finden Sie auch auf unserer Webseite: www.aspicon.de

Grafik: PfeilNach oben

Grafik: Schatten

Oracle Database Appliance (ODA) in Version X5-2 verfügbar

Seit dem 03.02.2015 ist die Oracle Database Appliance (ODA) in der Version X5-2 verfügbar. Die wesentlichen Unterschiede zum Vorgänger X4-2 liegen im verwendeten Prozessor, der Erweiterbarkeit des RAMs und der erhöhten Storagekapazität.

So kommen jetzt in Summe vier Intel Xeon E5-2699 v3 (zwei je Server) zum Einsatz, die mit insgesamt 72 Cores für eine noch höhere Performance gegenüber den ursprünglichen 48 Cores sorgen sollen.

Hier geht's zum kompletten Artikel >>>

 

 

Logo Oracle Platinum Partner, Specialized Oracle Database Appliance ODA


Ihre Ansprechpartner:

  • Dirk Richter
  • Jerome Raedler
  • Marcel Heinrich

Tel. +49.371.909515-100
Mail: vertrieb(at)aspicon.de

Weitere hilfreiche Tipps zum Oracle Support finden Sie auch auf unserer Webseite: www.aspicon.de

Grafik: PfeilNach oben

Grafik: Schatten

Oracle Preislisten Update

Mit Veröffentlichung der aktuellen Oracle Preisliste gibt es zwei Änderungen. Die gute Nachricht vorweg - auch dieses Mal hat Oracle die Preise bei den Datenbanken stabil gehalten.
Aber: Die Listenpreise für das Cloud Management Pack for Oracle Database sowie Cloud Management Pack for Oracle Fusion Middleware haben sich schlagartig um ca. 50% erhöht:

  • NUP Lizenz: 118,- EUR statt bisher 79,- EUR
  • Prozessorlizenz: 5.920,- EUR statt bisher 3.947,- EUR

Eine konkrete Begründung zur Preiserhöhung seitens Oracle gibt es nicht.

Mehr Informationen zu Oracle Datenbank Management Packs >>>

 

Logo Oracle Platinum Partner, Specialized Oracle Database


Ihre Ansprechpartner:

  • Dirk Richter
  • Jerome Raedler
  • Marcel Heinrich

Tel. +49.371.909515-100
Mail: vertrieb(at)aspicon.de

Weitere hilfreiche Tipps zu Oracle Produkten finden Sie auch auf unserer Webseite: www.aspicon.de

Grafik: PfeilNach oben

Grafik: Schatten
Icon DBA People
 

Fehlender Kollege in der IT?

Vielen Firmen sind stets auf der Suche nach qualifizierten IT Spezialistenl. Wie wäre es mit einem ganzen Team? Verstärken Sie doch Ihre IT mit dem ASPICON Team aus IT-Spezialisten. Neben unserem Portfolio an Monitoring Dienstleistungen bieten wir Remote DBA Services für Oracle und MySQL Datenbanken. 

Interessiert?  Weitere Infos gibt es hier >>>