ORACLE® Platinum Partner
         
 

Grafik: Schatten

DBA-Tipp: „Data Masking“ light für alle Editionen - Anonymisierung von Daten beim DataPump-Export

Logische Datenbanksicherungen mittels Oracle DataPump werden gern verwendet, um produktive Daten für interne Testzwecke oder Fehleranalysen durch externe Dienstleister oder Anwendungshersteller zu extrahieren. Viel zu oft kommt dabei leider der Datenschutz zu kurz, wenn schutzwürdige Daten Bestandteil der DataPump-Exporte sind und dann ohne Zustimmung der Betroffenen und damit für nicht autorisierte Zwecke verwendet werden.

Diesem Problem begegnet Oracle sehr detailliert mit der „Data Masking and Subsetting“-Option. Neben den dafür zu entrichtenden Lizenzgebühren ist ein weiterer wesentlicher Nachteil, dass diese (wie alle anderen Options auch) nur für die Enterprise Edition der Datenbank verfügbar ist.

Das Data Masking kann aber mit etwas Programmieraufwand auch in allen anderen Datenbankeditionen, zumindest in Bezug auf Datenaustausch mittels DataPump, nachgebildet werden – unter Zuhilfenahme der remap_data-Klausel.

Hier geht's zum kompletten Artikel >>>

 

Icon DBA Tipp


Ihre Ansprechpartner:

  • Dirk Richter
  • Jerome Raedler
  • Marcel Heinrich

Tel. +49.371.909515-100
Mail: vertrieb(at)aspicon.de

Weitere hilfreiche Tipps zu Oracle Produkten und Lizenzierung finden Sie auch auf unserer Webseite: www.aspicon.de

Grafik: PfeilNach oben

Grafik: Schatten

Urlaubsvertretung

Noch vier Wochen, dann rollt die Sommerurlaubswelle wieder über Deutschland. Gerade in dieser Zeit sind viele IT-Abteilung nur dünn besetzt.
Und jetzt nur mal angenommen: In dieser Zeit steht Ihre Oracle Infrastruktur! Klar, die Mitarbeiter, die noch da sind, wissen genau was sie zu tun haben, oder doch nicht?

Viele unserer Kunden haben für genau solche Fälle ein Ass im Ärmel - den ASPICON Remote DBA für Oracle Datenbanken.

Dank proaktiver Leistungen, wie System- und Datenbank-Monitoring mit Rufbereitschaft und Unterstützung im Notfall durch ein Team zertifizierter ORACLE Spezialisten, fühlen sich diese Kunden nicht nur auf der sicheren Seite, Sie sind es auch.

Falls Sie also für die Urlaubszeit (und vielleicht auch darüber hinaus) einen zuverlässigen Ansprechpartner für Oracle suchen, sprechen Sie mit uns. Gern gehen wir mit Ihnen die möglichen Optionen eines Supports durch.

Im Übrigen stehen wir Ihnen darüber hinaus auch bei der Bewältigung täglicher Routineaufgaben oder auch für Spezialaufgaben, wie Migrationen und Erweiterung komplexer Oracle Systeme, jederzeit gern zur Verfügung.

 

Icon DBA People


Ihre Ansprechpartner:

Dirk Richter
Jerome Raedler
Marcel Heinrich

Tel. +49.371.909515-100
Mail: vertrieb(at)aspicon.de

Weitere hilfreiche Lizenzierungstipps finden Sie auch auf unserer Webseite: www.aspicon.de

Grafik: PfeilNach oben

Grafik: Schatten

27.08.2015 - Ende des Supports für Oracle Database 11.2.0.3

Wir hatten es bereits kommuniziert:
Zum 31. Januar dieses Jahres lief gemäß der Oracle Life Time Support Policy der Premier Support für die Oracle Datenbank 11g Release 2 aus. Das Terminal Patch Set 11.2.0.4 wird im Rahmen des zuschlagspflichtigen Extended Supports noch bis zum 31.01.2018 mit neuen Updates, Patches und Bugfixes versorgt.

Wir empfehlen allen Nutzern der Datenbankversion 11.2.0.3 dringend, kurzfristig auf das Terminal Patch Set 11.2.0.4 zu migrieren, da es ab dem 28.08.2015 gemäß My Oracle Support Note 742060.1 definitiv keine Bugfixes und viel wichtiger, auch keine Patch Set Updates (PSUs) und Security Patch Updates (SPUs) mehr geben wird.

Sie wissen gerade nicht, welches Datenbank Release bei Ihnen im Einsatz ist? Kein Problem. Einfach mit dem Standard-Client sqlplus mit der jeweiligen Datenbank verbinden. Nach erfolgreicher Verbindung wird die Version der Datenbank ausgegeben. Gern helfen Ihnen auch unsere Spezialisten dabei. Sofern Sie noch Unterstützung bei der Planung und Umsetzung benötigen, geben Sie bitte kurz Bescheid.

Zu den Oracle Support Laufzeiten >>>

 

Logo Oracle Platinum Partner, Specialized Oracle Database


Ihre Ansprechpartner:

  • Dirk Richter
  • Jerome Raedler
  • Marcel Heinrich

Tel. +49.371.909515-100
Mail: vertrieb(at)aspicon.de

Weitere hilfreiche Tipps zum Oracle Support finden Sie auch auf unserer Webseite: www.aspicon.de

Grafik: PfeilNach oben

Grafik: Schatten

Release Candidate MySQL 5.7.7 veröffentlicht

Der Release Candidate 5.7.7 von Oracle MySQL ist veröffentlicht. Schon auf den ersten Blick sind viele spannende Neuerungen enthalten. Neben der Geschwindigkeitsverbesserung um den Faktor 2 im Vergleich zu MySQL 5.6 sind Replikation, Benutzerfreundlichkeit, Verwaltung und Sicherheit verbessert worden. Hier ein kleiner Überblick:

Hier geht's zum kompletten Artikel >>>

 

Logo Oracle Platinum Partner, Specialized Oracle MySQL


Ihre Ansprechpartner:

  • Dirk Richter
  • Jerome Raedler
  • Marcel Heinrich

Tel. +49.371.909515-100
Mail: vertrieb(at)aspicon.de

Weitere hilfreiche Tipps zum Oracle Support finden Sie auch auf unserer Webseite: www.aspicon.de

Grafik: PfeilNach oben

Grafik: Schatten
 

Oracle on VMware - natürlich bei ASPICON.

VMware bietet die ideale Basis für Servervirtualisierung - auch im Bereich von Oracle Infrastrukturen. Als VMware Partner, Professional Solution Provider können wir die Vorteile von Oracle on VMware ideal kombinieren und perfekt aufeinander abgestimmt lizenzieren.

Interessiert? Jetzt anrufen: 0371.909515-100