ORACLE® Platinum Partner
         
 

Grafik: Schatten

Das Aus für Standard Edition und Standard Edition One??? Neue Standard Edition Two (SE2)

Am 03.07.2015 hat Oracle in der My Oracle Support Note 2027072.1 für das 3. Quartal diesen Jahres eine neue Datenbank Edition angekündigt!

Folgende Fakten wurden dazu bekannt gegeben:

Die neue Edition heißt Standard Edition Two (SE2) und wird mit der Veröffentlichung des Oracle Database Release 12.1.0.2 die bestehenden Editionen Oracle Standard Edition (SE) und Oracle Standard Edition One (SE1) ablösen! Das heißt, es wird zukünftig nur noch eine Variante der Standard Edition geben. 

Viel ist dazu momentan noch nicht bekannt. 

Die SE2 darf künftig auf Servern mit maximal zwei CPU-Sockets betrieben werden und beinhaltet die RAC Funktionalität für einen 2-Node-Cluster. Weitergehende Interpretationen dieses Statements wären aktuell reine Spekulation. 

Hier geht's zum kompletten Artikel >>>

 

Logo Oracle Platinum Partner, Specialized Oracle Database


Ihre Ansprechpartner:

  • Dirk Richter
  • Jerome Raedler
  • Marcel Heinrich

Tel. +49.371.909515-100
Mail: vertrieb(at)aspicon.de

Weitere hilfreiche Tipps zum Oracle Support finden Sie auch auf unserer Webseite: www.aspicon.de

Grafik: PfeilNach oben

Grafik: Schatten

DBA-Tipp: Langzeitarchivierung mit der Standard Edition (One)

Mit der Veröffentlichung der Version 11.2.0.4 seiner Datenbank hat Oracle die Lizenzbestimmungen ein weiteres Mal angepasst und das Feature Flashback Data Archive, auch bekannt als Total Recall, für alle Editionen freigegeben. Damit steht nunmehr auch in der Standard Edition (One) ein Werkzeug zur Langzeitarchivierung innerhalb der Datenbank zur Verfügung.

Flashback Data Archive ermöglicht es, Daten ausgesuchter Tabellen einer Datenbank für eine bestimmte Zeit zu archivieren und erlaubt damit den Zugriff auf Tabelleninhalte in der Vergangenheit.

Hier geht's zum kompletten Artikel >>>

 

Icon DBA Tipp


Ihre Ansprechpartner:

  • Dirk Richter
  • Jerome Raedler
  • Marcel Heinrich

Tel. +49.371.909515-100
Mail: vertrieb(at)aspicon.de

Weitere hilfreiche Tipps zu Oracle Produkten und Lizenzierung finden Sie auch auf unserer Webseite: www.aspicon.de

Grafik: PfeilNach oben

Grafik: Schatten

Tool-Tipp: Reporterstellung mit JasperReports Server und TIBCO Jaspersoft Studio

Die Analyse aller Geschäftsprozesse sowie relevanter Key Performance Indicators ist für jedes Unternehmen unerlässlich. Aber wie kann man einfach, auch als nicht technisch versierter Nutzer, Reports und Analysen erstellen? Der heutige Tool-Tipp dreht sich um eines der am weitesten verbreiteten 'Open Source Reporting Tools' JasperReports Server sowie den Entwicklungsclient TIBCO Jaspersoft Studio und beschreibt die Installation und Erstellung eines Reports.

Hier geht's zum kompletten Artikel >>>

 

Icon DBA Tools


Ihre Ansprechpartner:

  • Dirk Richter
  • Jerome Raedler
  • Marcel Heinrich

Tel. +49.371.909515-100
Mail: vertrieb(at)aspicon.de

Weitere hilfreiche Tipps zur Oracle Hardware finden Sie auch auf unserer Website: www.aspicon.de

Grafik: PfeilNach oben

Grafik: Schatten

Oracle Application Server (OAS) endgültig vor dem Aus?

Oracle hat den Verkauf des Oracle (Internet) Application Servers in der Standard Edition eingestellt. Bisher bestand noch die Möglichkeit, bestehende Lizenzen mit Genehmigung seitens Oracle zu erweitern.

Mit Beginn des neuen Geschäftsjahres bei Oracle und der Veröffentlichung der neuen Preisliste wurde diese Möglichkeit aufgehoben. Die Standard Edition wurde nunmehr ersatzlos von der Preisliste gestrichen. Oracle zwingt somit alle Kunden mit Oracle Application Server SE früher oder später - beispielsweise bei einer Lizenzanpassung -  entweder auf Oracle Application Server Enterprise Edition oder gleich auf Oracle Weblogic Server umzusteigen. Beide Wege sind jedoch mit entsprechenden Zusatzkosten verbunden.

Mit Blick in die Zukunft ist mit einer kompletten Streichung des Oracle Application Servers zu rechnen. Mögliche Migrationspfade auf Oracle Weblogic Server werden jedoch bereits jetzt von Oracle angeboten.

 

Logo Oracle Platinum Partner, Specialized Oracle Database


Ihre Ansprechpartner:

  • Dirk Richter
  • Jerome Raedler
  • Marcel Heinrich

Tel. +49.371.909515-100
Mail: vertrieb(at)aspicon.de

Weitere hilfreiche Tipps zum Oracle Support finden Sie auch auf unserer Webseite: www.aspicon.de

Grafik: PfeilNach oben

Grafik: Schatten
 

Oracle on VMware - natürlich bei ASPICON.

VMware bietet die ideale Basis für Servervirtualisierung - auch im Bereich von Oracle Infrastrukturen. Als VMware Partner, Professional Solution Provider können wir die Vorteile von Oracle on VMware ideal kombinieren und perfekt aufeinander abgestimmt lizenzieren.

Interessiert? Jetzt anrufen: 0371.909515-100