Oracle Datenbanken

Seit je her marktführend im Bereich relationaler Datenbanken, setzt Oracle mit jeder neuen Datenbank-Version sowie den zahlreichen Features und Optionen einmal mehr die Maßstäbe in Sachen Datenbanken.

Oracle Datenbanken sind die wohl bekanntesten Produkte der Oracle Corporation. Sie stehen seit Jahren für bahnbrechende Technologien. Sie setzen Maßstäbe, die von anderen kaum erreicht werden. Für hochverfügbare Datenbank-Infrastrukturen gibt es heute keinen Weg mehr an Oracle vorbei. Neben der "klassischen relationalen Oracle Datenbank" gibt es inzwischen jedoch eine Reihe weiterer Datenbanken aus dem Hause Oracle, wie beispielsweise:

  • Oracle MySQL
  • Oracle TimesTen In-Memory Datenbank
  • Oracle NoSQL Datenbank
  • Berkeley DB

Diese Datenbanken dienen in erster Linie speziellen Einsatzgebiete wie beispielsweise für Webanwendungen, Anwendungen mit Anforderungen an sehr hohe Zugriffsgeschwindigkeiten oder Datentransferraten. In letzterem Fall wird man auf eine sogenannte "In-Memory Datenbank" zurückgreifen, d.h. eine Datenbank, welche den Arbeitsspeicher eines Rechners als Datenspeicher nutzt.

Neben der hierfür prädestinierten Oracle TimesTen Datenbank, können jedoch ebenfalls Oracle MySQL und Berkeley DB als reine In-Memory Datenbanken konfiguriert werden können.

ASPICON besitzt jahrelange Erfahrung in der Arbeit mit Oracle Datenbanken und unterstützt Kunden und Partner bei der Konzeption, Umsetzung und Betreuung zuverlässiger, hochverfügbarer Oracle Datenbank Infrastrukturen.

Logo Oracle Platinum Partner, Specialized Oracle Database
Logo Oracle Platinum Partner, Specialized Oracle Database Performance Tuning
Logo Oracle Platinum Partner, Specialized Oracle Real Application Clusters

Oracle Datenbanken eignen sich für alle Datenbankanwendungsbereiche. Sie sollten eingesetzt werden, wenn Datenbanken und Anwendungen besonders große Anforderungen an hohe Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit sowie Skalierbarkeit und einfaches Management haben. Dazu laufen Oracle Datenbanken selbst bei der Verarbeitung sehr großer Datenmengen äußerst performant.

Bereits mit der Oracle Datenbank Version Standard Edition One können Sie hochverfügbare Systeme bauen. Mit Oracle Standard Edition ist sogar der Aufbau von Oracle Real Application Clusters möglich, denn die Option Oracle RAC ist dort bereits ohne Zusatzkosten enthalten. ASPICON stellt dazu verschiedene Konzepte zu den Themen Ausfallsicherheit und Performance bereit. 

Auf den folgenden Seite bieten wir einen Ausschnitt aus dem Leistungsspektrum von ASPICON. Weitere Themen erörtern wir gern auch in einem persönlichen Gespräch.

Qualifikationen

The ORACLE certified specialists!
Icon Spezialist

Unsere Oracle Profis sind unter anderem mit folgenden Qualifikationen im Bereich Oracle Datenbanken versehen:

  • Oracle Certified Master (OCM)
  • Oracle Certified Professionals (OCP)
  • Oracle Certified Associates (OCA)
  • Oracle Technology Support Champion
  • Oracle Technology Support Specialist
  • Oracle Datenbank PartnerLab Master

  • Oracle 9i Sales Champion
  • Oracle 10g Sales Champion
  • Oracle 10g Technical PreSales Champion
  • Oracle 10g Database Specialist
  • Oracle 11g PreSales Champion
  • Oracle 11g Sales Champion
  • Oracle Database 11g PreSales Specialist
  • Oracle Database 11g Sales Specialist
  • Oracle Database 11g Support Specialist
  • Oracle Database 11g Implementation Specialist
  • Oracle Database 11g Performance Tuning PreSales Specialist
  • Oracle Database 11g Performance Tuning Sales Specialist
  • Oracle Database 11g Performance Tuning Support Specialist
  • Oracle Database 11g Performance Tuning Certified Expert
  • Oracle Database 11g Security PreSales Specialist
  • Oracle Database 11g Security Sales Specialist
  • Oracle Database 11g Security Support Specialist
  • Oracle Database 10g: Real Application Clusters Administrator Certified Expert
  • Oracle Real Application Clusters 11g PreSales Specialist
  • Oracle Real Application Clusters 11g Sales Specialist
  • Oracle Real Application Clusters 11g Support Specialist

  • Oracle MySQL 5 PreSales Specialist
  • Oracle MySQL 5 Sales Specialist
  • Oracle MySQL 5 Support Specialist
  • Oracle MySQL Certified Professional Database Administrator

News zum Thema Oracle Datenbanken

Datum
Meldung

Oracle Database 12cR2 für Windows Server 2016 freigegeben und zertifiziert!
(Quelle: Oracle® Corporation)

Oracle hat das aktuelle Datenbank Release 12.2.0.1 für Windows Server 2016 freigegeben und zertifiziert.Mehr

Critical Patch Update April 2017
(Quelle: Oracle® Corporation)

Die aktuelle Version des "Critical Patch Update April 2017" enthält Patches für 300 neue Sicherheitslücken. Wir empfehlen dieses CPU einzuspielen!Mehr

SPARC64 XII - Update der Prozessor-Core-Faktor-Tabelle
(Quelle: Oracle® Corporation)

Ergänzung der Prozessor-Core-Faktor-Tabelle für Oracle Enterprise Edition Lizenzierung um SPARC64 XII ProzessorMehr

Oracle Database 12cR2 für AIX und HP-UX Itanium verfügbar!
(Quelle: Oracle® Corporation)

Das Oracle Datenbank Release 12.2.0.1 steht für AIX und HP-UX Itanium Plattformen seit dem 13.04.2017 zum Download bereit. Die Versionen für weitere Plattformen sollen im Q2/2017 folgen.Mehr

Oracle Linux 6.9 veröffentlicht
(Quelle: Oracle® Corporation)

Oracle Linux 6.9 steht seit dem 28.03.2017 zum Download bereit. Mehr

Oracle Database 12cR2 für Windows x64 verfügbar!
(Quelle: Oracle® Corporation)

Das Oracle Datenbank Release 12.2.0.1 für Windows steht seit dem 16.03.2017 zum Download bereit. Mehr

Oracle VirtualBox - der schmale Grat der kostenlosen Nutzung
(Quelle: Oracle® Corporation, ASPICON GmbH)

Dass Oracle einige seiner Produkte auch kostenfrei zur Nutzung bereitstellt bzw. lediglich den gebührenpflichtigen Support dazu anbietet, ist sicher hinreichend bekannt. Doch wie so oft gibt es dann doch unter bestimmten...Mehr

Oracle Database 12cR2 für Linux und Solaris verfügbar!
(Quelle: Oracle® Corporation)

Das Oracle Datenbank Release 12.2.0.1 steht für Linux und Solaris Plattformen seit dem 01.03.2017 zum Download bereit. Die Versionen für weitere Plattformen sollen im Q2/2017 folgen.Mehr

End-of-Support Notizen 2017, Update 2017-03
(Quelle: ASPICON GmbH)

Das Datenbank Release 12.2.0.1 (12cR2) wurde am 01.03.2017 für Solaris und Linux Plattformen veröffentlicht - Grund genug für uns, einen Blick auf die Supportlaufzeiten anderer Versionen und Oracle Produkte zu werfen.Mehr

On-premise Release der Oracle Datenbank 12cR2 angekündigt
(Quelle: Oracle® Corporation)

Oracle hat die Veröffentlichung der Datenbank 12cR2 für Linux x86 und Solaris zum 15.03.2017 angekündigt. Die restlichen Plattformen sollen im Q2/2017 folgen.Mehr

Problemlöser!

Sie setzen Oracle Produkte ein und haben keinen der sich richtig darum kümmert? Kein Problem. Unsere Spezialisten sind da und sorgen gern dafür, dass alles reibungslos läuft.

Rufen Sie doch einfach mal an. Wir schauen, was wir für Sie tun können.

0371.909515-100

Für einander gemacht

Sie suchen die passende Hardware für das perfekte Zusammenspiel mit Ihren Oracle Software Produkten? Dann nehmen Sie Oracle Hardware!

Logo Oracle Sun Hardware
Logo Oracle Hardware and Software Engineered to work together

Telefon: +49.371.909515 - 100

E-Mail: info@aspicon.de