Oracle Application Server (OAS)

Jahrelang der Maßstab der Dinge im Bereich der Application Server, unerreicht in Skalierbarkeit, Verfügbarkeit, Handling und Sicherheit. Der Oracle Application Server bietet alles in einem.

Der Oracle Application Server 10g bietet noch immer eine wettbewerbsfähige Lösung für die Entwicklung, Integration und Bereitstellung Ihrer Unternehmens-Applikationen, Portale und Webservices.

Basierend auf einem leistungsfähigen und skalierbaren J2EE Server, stellt der Oracle Application Server 10g eine komplette Suite für Business Integration, Business Intelligence und die aktuell beste Portalsoftware bereit.

Der Oracle Application Server 10g war die weltweit erste Plattform speziell entworfen für Grid Computing und vollen Lifecycle Support für Service-Orientierte Architekturen (SOA). Im aktuellen Release 10gR3 wird der Oracle Application Server jedoch nicht weiter entwickelt, sondern geht perspektivisch voll im Oracle Weblogic Server auf. Oracle bietet dazu entsprechende Migrationspfade - auch für Lizenzen - an.

Lizenzierung

Auch wenn der Oracle Application Server (OAS) nicht mehr weiter entwickelt wird, so ist er dennoch aktuell und kann weiterhin bezogen werden. Die Lizenzen für den OAS sind zudem vergleichsweise günstiger, als die des Oracle Weblogic Server. Hier lohnt sich also ein Vergleich der konkreten Anforderungen.

Aktuell ist der Oracle Application Server nur noch in der Standard Edition und Enterprise Editionen beziehbar. Die Standard Edition One wurde komplett und ersatzlos von der Liste gestrichenOracle Application Server. Bestehende Lizenzen dürfen jedoch weiterhin eingesetzt werden.

Oracle Application Server 10g Enterprise Edition (EE)

Die Enterprise Edition bietet eine einzigartig integrierte Plattform zur Unterstützung für J2EE, Enterprise Portale, Identity Management, Business Intelligence, Enterprise Integration und Wireless Solutions sowie zur Darstellung von Geodaten mittels Oracle MapViewer.

Special Features ohne Zusatzkosten, u.a.:

  • Oracle MapViewer,
  • Oracle Forms Services,
  • Oracle Reports Services,
  • TopLink und Application Development Framework (ADF),
  • Portal,
  • Discoverer Viewer und Discoverer Plus,
  • Identity Management,
  • Application InterConnect Toolkit,
  • Integration and Enterprise Service Bus,
  • Java SE,
  • Weblogic Server Basic (nicht als separates Produkt erhältlich!),
  • Oracle Access Manager Basic,
  • Personalization, u.a.

Die Lizenzierung kann sowohl nach Prozessor als auch Named User Plus erfolgen.

Angebot anfordern >>>

Oracle Application Server 10g Standard Edition (SE)

Die Standard Edition bietet alles, was Sie für den kostengünstigen Einsatz bei der Bereitstellung von hochperformanten, interaktiven Websites für Kunden, Mitarbeiter und Lieferanten benötigen

Special Features ohne Zusatzkosten, u.a.:

  • Oracle MapViewer
  • TopLink und Application Development Framework (ADF)
  • Portal
  • Java SE
  • Weblogic Server Basic (nicht als separates Produkt erhältlich!)
  • Oracle Access Manager Basic
  • Web Cache, u.a.

Die Lizenzierung konnte sowohl nach Prozessor als auch Named User Plus erfolgen.

Dieses Produkt ist nicht mehr erhältlich und kann aktuell nur noch nach Oracle Application Server Enterprise Edition oder nach Oracle Weblogic Server migriert werden.

Oracle Application Server 10g Standard Edition One (SE1)

Die Standard Edition One ist nicht mehr erhältlich!

Qualifikationen

The ORACLE certified specialists!
Icon Spezialist

Unsere Oracle Profis sind unter anderem mit folgenden Qualifikationen im Bereich Oracle  Application Server versehen. Eine dedizierte Spezilialisierung für OAS wird nicht angeboten:

  • Oracle Weblogic Server 12c PreSales Specialist
  • Oracle Weblogic Server 12c Sales Specialist
  • Oracle Weblogic Server 12c Support Specialist

Schon gewusst?

Der Oracle Application Server Enterprise Edition ist nun auch Bestandteil der Oracle Weblogic Suite. Zudem bietet ASPICON verschiedene Migrationsszenarien für die Umstellung Ihrer Oracle Application Server Produkte nach Oracle Weblogic Server.

Interesse? Jetzt anrufen!
+49.371.909515-100

Telefon: +49.371.909515 - 100

E-Mail: info@aspicon.de