News
Tool-Tipp: Oracle Database Plugin for Eclipse

Die Information ist ein schnelllebiges Gut. Jeden Tag werden wir mit hunderten Informationen zugemüllt. Deshalb sind wir bestrebt uns auf das Wesentliche zu konzentrieren und nur substantiell nachhaltige Informationen bereitzustellen.

Icon Unternehmen

Als Entwickler bewegt man sich gern in gewohnter Umgebung – für viele ist das Eclipse. Dafür bietet Oracle mit seinem Oracle Database Plugin eine praktische Ergänzung. Der gesamte Funktionsumfang des Oracle SQL Developers steht zwar nicht zur Verfügung, allerdings können problemlos alle Alltags- und Routineaufgaben umgesetzt werden.

Die Installation gestaltet sich denkbar einfach über den Eclipse Marketplace. Das Plugin kann 'standalone' oder im Rahmen des Oracle Enterprise Pack for Eclipse (OEPE) installiert werden.

 

Sofern Java in der Version 8 noch nicht installiert ist, wird Eclipse nach dem Neustart danach verlangen.

Nutzern, die bereits mit der Eclipse Plattform vertraut sind, werden sich gleich wohlfühlen, denn das Plugin nutzt das gleiche Interface, um Datenbankverbindungen herzustellen.

 

Über Windows > Open Perspective > Others öffnet man die Database Development Perspektive und gelangt zur Data Source Explorer View.

 

 

Mit dem im Data Source Explorer enthaltenen Wizard kann ein neue Datenbankverbindung erstellt werden. Dies erfolgt über das Kontextmenü von Database Connections und “New...” - Nach Eingabe von Datenbanktyp sowie der Verbindungsparameter kann die Verbindung getestet und der Vorgang mit Finish abgeschlossen werden.

 

 

 

 

 

 

Die Einrichtung der Oracle Datenbank Verbindung ist damit abgeschlossen und die Arbeit kann beginnen.

 

 


Die weitere Handhabung gestaltet sich denkbar einfach und erfolgt intuitiv über Kontextmenüs zu den jeweiligen Datenbankelementen.

Zu den Features zählen u.a.:

  • das Anzeigen und Editieren der Daten
  • der Import und Export von Daten
  • DDL-Generierung
  • die Erstellung sowie Ausführung von Stored Procedures und Funktionen
  • die Ausführung von Explain-Plans
  • die Möglichkeit Nutzerrechte verändern zu können

Fazit:

 

Mit dem Oracle Database Plugin for Eclipse bietet Oracle die ideale Ergänzung für Eclipse-Nutzer, die regelmäßig mit Oracle Datenbanken zu tun haben. Bei Fragen konsultieren Sie doch einfach unsere Oracle Spezialisten - wir sind Ihnen gern behilflich.