News zu: Oracle DBA Tipp

Mit den Oracle DBA Tipps gibt es Einblicke in die nicht ganz alltäglichen Sachen. Die DBA Tipps sollen dabei helfen, einen tieferen Einblick in die Zusammenhänge zu erhalten und somit noch besser mit Oracle Produkten umzugehen.

Datum
Meldung

DBA-Tipp: Cursor-Sharing-Kandidaten in der Anwendung identifizieren
(Quelle: ASPICON GmbH)

In unserem DBA-Tipp vom Februar 2017 „DBA-Tipp: Hard Parses verringern – Performance steigern“ sind wir bereits auf die Bedeutung des Cursor Sharing für die Performance, insbesondere das Vermeiden des Hard Parsing, eingegangen.Mehr

DBA-Tipp: Oracle 12cR2 - Automatisches Index Monitoring
(Quelle: ASPICON GmbH)

Die Oracle Version 12cR2 bringt eine neue View namens DBA_INDEX_USAGE mit, die Informationen über die Benutzung der Indizes einer Datenbank enthält. Außerdem kann die Häufigkeit der Verwendung der Indizes und die Anzahl der...Mehr

DBA-Tipp: mysql_config_editor - Der Passwortsafe für ihre Datenbankinstanzen
(Quelle: ASPICON GmbH)

Analog zum Oracle "Secure External Password Store" bietet MySQL seit der Version 5.6.6 die Möglichkeit, eine passwortlose Anmeldung zu konfigurieren.Mehr

DBA-Tipp: Defragmentierung von Tabellen – Tablespacefreiplatz und Buffer Cache Hit Ratio erhöhen
(Quelle: ASPICON GmbH)

Im aktuellen DBA-Tipp wird ein Ansatz zur Abschätzung stark fragmentierter Tabellen vorgestellt.Mehr

DBA-Tipp: Hard Parses verringern – Performance steigern
(Quelle: ASPICON GmbH)

Für die Ausführung von Code in der Datenbank analysiert (parses) die Oracle Datenbank diesen, generiert einen Hash-Wert und prüft, ob dieser Hash-Wert bereits im “library cache” (LC) vorhanden ist. Mehr

DBA-Tipp: Oracle DB 12c SE2 Thread Limitierung
(Quelle: ASPICON GmbH)

In diesem Artikel wollen wir die Funktionsweise der DB SE2 Threadlimitierung an einem praktischen Beispiel zeigen.Mehr

DBA-Tipp: Hochverfügbarkeit hochverfügbar – das richtige Placement zum Überleben einer Node Eviction
(Quelle: ASPICON GmbH)

Der heutige DBA-Tipp beschreibt, was Sie in einer Failover-Konstellation beachten müssen, damit Ihr High-Availability-Ansatz nicht „nach hinten losgeht“.Mehr

DBA-Tipp: Hostname-Änderung bei der Grid Infrastructure (Oracle Restart)
(Quelle: ASPICON GmbH)

Auch bei Single Host Installationen erfreut sich die Grid Infrastructure unter Unix und Linux mittlerweile bester Beliebtheit, löst sie doch elegant die Problematik der Verwaltung der für die Oracle Datenbank relevanten...Mehr

DBA-Tipp: Das Listener-Log, Windows und eine fehlende Rotation
(Quelle: ASPICON GmbH)

Mit "cygwin" können Sie auch in Windows Umgebungen das im Linux-Umfeld bekannte Tool logrotate zur Rotation der im Dateisystem gelagerten Logfiles verwenden.Mehr

DBA-Tipp: tnsnames.ora und der Parameter IFILE
(Quelle: ASPICON GmbH)

Mit dem Parameter IFILE lassen sich Alias-Einträge in der tnsnames.ora übersichtlich gestalten.Mehr

Randnotiz

Sie hätten diese DBA-Tipps gern per Email? Dann abonnieren Sie doch unseren Newsletter. Dort gibt es nicht nur den DBA-Tipp, sondern auch viele interessante Informationen zu Oracle und Dbvisit Produkten.

Angst jede Woche mit sinnlosen Informationen beschickt zu werden? Nicht mit uns. Wir verschicken ca. 8-10 Newsletter im Jahr und sind stets bestrebt, die wirklich interessanten Informationen zu bieten. Bei Nichtgefallen einfach abbestellen.

Telefon: +49.371.909515 - 100

E-Mail: info@aspicon.de