News zu Oracle

Ende des Premier Supports für Oracle Linux 7

Zum 31.12.2024 endet der Premier Support für Oracle Linux 7. Doch welche Aus­wir­kun­gen hat dies auf die In­fra­struk­tur und welche Kosten kommen ggf. auf dich zu? Wir bringen kurz und knapp Licht ins Dunkel.

All­ge­mei­nes zum Premier Support für Oracle Linux

Der Premier Support für ein Oracle Linux Release ist immer für 10 Jahre er­hält­lich. Sollte darüber hinaus weiterhin Support von Nöten sein, da z.B. ein Upgrade auf ein ak­tu­el­le­res Release nicht möglich ist, kommt der Extended Support ins Spiel.

Lass dich bitte im Folgenden nicht von der doppelten Be­griff­lich­keit des “Premier Supports” verwirren. Ei­ner­seits sind damit die ersten 10 Jahre der Laufzeit eines Oracle Linux Releases gemeint und an­de­rer­seits auch die ab­schließ­ba­re Sup­port­stu­fe eines Oracle Linux Support Vertrags (Sub­scrip­ti­on).

Wie lange läuft der Extended Support und was be­inhal­tet er?

Für Oracle Linux 7 wird der Extendend Support bis Juni 2026 verfügbar sein. Danach geht das Release in den Sus­tai­ning Support.

Bei der Frage, was der Extended Support be­inhal­tet, ist wohl der wich­tigs­te Fakt die weitere Ver­füg­bar­keit von Patches und Si­cher­heits­up­dates. Weitere Punkte, wie die Mög­lich­keit zum Eröffnen von Service Requests und 24x7 Zugang zum My Oracle Support Portal (MOS) bzw. zum Oracle Un­bre­aka­ble Linux Network (ULN) bleiben bestehen. Lediglich das Back­port­ing oder die Zer­ti­fi­zie­rung neuer Hardware ist nicht mehr verfügbar.

Übrigens:

Für Red Hat En­ter­pri­se Linux 7 verhält es sich ähnlich: Der Premier Support endet zum 30.06.2024. Eine Red Hat En­ter­pri­se Linux 7 Extended Life Phase (ELS) Sub­scrip­ti­on wird es bis 30.06.2028 geben.

Was kostet der Extended Support für Oracle Linux?

Um den Extended Support nutzen zu können, ist der Abschluss des Oracle Linux Premier Supports zwingend Pflicht. Weiterhin ist im ersten Jahr des Extended Supports ein Zuschlag von 10% und ab dem zweiten Jahr von 20% auf die Kosten des Premier Supports fällig.

Im Folgenden haben wir die wich­tigs­ten Oracle Linux Releases und die ent­spre­chen­den Support Lauf­zei­ten für dich zusammengefasst:

Release
Ende Premier Support
Ende Extended Support
Ende Sus­tai­ning Support
Linux 6 
März 2021 
Dezember 2024 
unbestimmt 
Linux 7 
Dezember 2024 
Juni 2026 
unbestimmt 
Linux 8 
Juli 2029 
Juli 2031 
unbestimmt 
Linux 9 
Juni 2032 
Juni 2034 
unbestimmt 

Fazit

Insofern du während der Premier Support Laufzeit keinen Oracle Linux Premier Support Vertrag für deine Systeme ab­ge­schlos­sen hast, ist der Extended Support eine recht kost­spie­li­ge An­ge­le­gen­heit. Dann kommen neben dem Uplift noch die In­iti­al­kos­ten für den Premier Support hinzu. So zum Beispiel, wenn du Oracle Linux Basic Support ab­ge­schlos­sen hast.

Oracle hat vor kurzem Oracle Linux 9 für die Oracle Datenbank 19c zer­ti­fi­ziert, sodass bereits ein Nach­fol­ge­re­lease be­reit­steht. Näheres dazu findest du » hierGgf. lässt sich das Be­triebs­sys­tem-Upgrade gleich mit einem Hardware-Refresh kom­bi­nie­ren, da ein Inplace-Upgrade des Be­triebs­sys­tems seitens Oracle nicht supportet ist. Eine Neu­in­stal­la­ti­on ist also so oder so nötig. In diesem Zuge empfehlen wir auch gleich über die CIS Härtung des Be­triebs­sys­tems nachzudenken.

Sprich uns gern an, falls du dazu Fragen hast.

Hier findest du weitere Beiträge rund um das Thema Oracle aus unserem News & Insights Bereich.

icon-arrow_right_medium-violet-blue.svg

Share this article

Facebook 
Twitter 
LinkedIn 
XING 
WhatsApp 
Email