News:
ASPICON erhält ISO27001 Zertifikat vom TÜV Süd

Icon Unternehmen

ASPICON - database at its best, der Managed Service Provider für Datenbanken und datenbasierte Infrastrukturen hat das Zertifizierungsaudit für das Managenment der Informationssicherheit nach ISO/IEC 27001 erfolgreich bestanden. ASPICON trägt damit der wachsenden Bedeutung der Informationssicherheit und des Datenschutzes Rechnung.

Die nach internationalen Standards geltende Norm beschreibt die Einführung und praktische Umsetzung eines Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS), welches durch alle Mitarbeiter im Unternehmen getragen werden muss. Die strukturierte Analyse und systematische Vorgehensweise trägt dazu bei wertvolle und vertrauliche Daten zu erkennen und nachhaltig zu schützen. Die Einführung und Umsetzung des ISMS erfolgte komplett in Eigenregie mit Hilfe eines hauseigenen Informationssicherheitsteams. Das unterstreicht zusätzlich einmal mehr die jahrelange Expertise, welche ASPICON im Bereich der IT Sicherheit mitbringt.

Die Frage nach dem "Warum?" beantwortete Geschäftsführer Dirk Melzer mit "IT Security und Datenschutz haben einhergehend mit dem exponentiellen Datenwachstum in den letzten Jahren enorm an Bedeutung zugenommen. Für ASPICON hat der Schutz von Daten, Informationen und Systemen seit jeher oberste Priorität und ist ein absolutes Qualitätsmerkmal für die Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Geschäftspartnern.
Die Zertifizierung nach ISO27001 ist die Bestätigung der seit Jahren gelebten Praxis. Im Hinblick auf die IT Sicherheit war die Zertifizierung durch den TÜV Süd der nächste logische Schritt und rundet das Bild der hohen Sicherheitsstandards bei ASPICON ab. Mit dem ISO27001 Zertifikat setzen wir ein starkes Zeichen für unsere Kunden und Geschäftspartner mit ASPICON an Ihrer Seite die richtige Wahl getroffen zu haben.
"

Weiterführende Informationen zur ISO27001: https://www.tuev-sued.de/management-systeme/it-dienstleistungen/iso-27001